EIN-FACH dabei sind: Klarischnättra & Lauterbacher Dreigesang (Schwaben)

Was lange wärt wird endlich gut! Dieses Sprichwort trifft auf die Frauen des Lauterbacher Dreigesangs und der Klarischnättra aus Binswangen mehr als zu. Denn nach einigen Monaten geduldigen Wartens durften sie im September endlich die gemeinsame CD "Lauter Schnättra" vorstellen.

Über zwei Jahre arbeiteten die Musikerinnen an ihrem neuesten musikalischen Werk. Und das Ergebnis kann sich sehen und noch besser hören lassen. Humorvolle Lieder um Dialekt wie "Gschupfte Nudla", "Scho wieder isch a Liadle gsonga" oder "Was denkst denn?" lassen den Hörer immer wieder schmunzeln. Diese CD ist ein kleines Kunstwerk geworden, ein originales schwäbisches Kulturprodukt. Bekannte Volkslieder wie "Alle Vögel sind schon da" oder "Horch, was kommt von draußen rein" erstrahlen durch neue Arrangements im Zusammenhang von Gesang und Klarinettenmusik in neuem Glanz. Dazwischen erklingen bekannte Instrumentalstücke - beispielsweise der "Radetzky-Marsch" oder "Mein kleiner grüner Kaktus". Diese Mischung aus melancholischen, fröhlichen und humorvollen Liedern und Musiktstücken macht die CD zu einer abwechslungsreichen und gelungenen Einheit. 

Viel Spaß beim Zuhören!

Wir freuen uns, dass ihr dabei seid!

Lauter Schnättra
Der Lauterbacher Dreigesang und die Binswanger Klarischnättra haben sich im Jahr 2019 für die Aufnahme dieser CD zusammengetan. Entdecken Sie bekannte Klassiker wie "Der Mond ist aufgegangen" und "Mein kleiner grüner Kaktus", aber auch schwäbische Schmankerl wie "Scho wieder is a Liadle gsonga".

15,00 €*